8. Juli 2024

“Ups we did it again” wieder 2 MV Selger bei der EM und WM dabei

Bäng,

Jaspi und Maxi qualifizieren sich für die Opti-WM und EM! …….Stop, hatten wir das nicht schon einmal gehört? Richtig! Jasper Porthun aus Schwerin und Maximilian Kießling aus Greifswald wiederholen nach 2023 ihre Erfolge bei der EM / WM Ausscheidung vor Travemünde und dürfen nun auch 2024 bei der Opti-Welt. -und Europameisterschaft in Argentinien und Italien für Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern starten.

Herzlichen Glückwunsch an beide Segler und alle beteiligten Trainer und Unterstützer!

 

Hier der persönliche Bericht von Maxi zur Opti-EM Qualifikation 2024:

“Wir reisten zur EM WM Ausscheidung nachmittags drei Tage vor Regattabeginn an und haben uns erstmal eingerichtet. An den folgenden zwei Trainingstagen haben wir bei guten 5 Windstärken trainiert und uns vorbereitet. Nachdem wir am 2. Trainingstag die Boote für die Vermessung vorbereitet hatten, sind wir zum Kletterwald gegangen. Das war sehr schön, da wir uns vor der Regatta noch einmal entspannen und an etwas anderes denken konnten. Wir sind dann voller Aufregung auf den ersten Wettkampftag ins Bett gefallen.

Opti Team MV in Travemünde

Der erste Tag verlief für mich (3, 35, 3) relativ gut. Der Wind war mit ca. 10 Knoten auch noch absolut ok. An allen drei folgenden Wettfahrttagen war dann leider, meiner Meinung nach, zu wenig Wind. Der zeitweise so unbeständige und schwache Wind führte in manchen Wettfahrten zu viel Unmut bei uns Seglern und allen Trainern! So gab es viel Bewegung in den Platzierungen und es blieb für mich bis zur letzten Wettfahrt extrem spannend, ob ich unter den Top 10 bleiben würde! Mit einem 7. Platz in der letzten Wettfahrt sicherte ich mir dann den 8. Platz insgesamt und war super glücklich und erleichtert!

Unsere Greifswalder Kadertruppe (Lukas, Buddel, Liam und ich) hatten bei dieser Ausscheidung zum letzten Mal zusammen an einer Opti- Regatta teilgenommen. Das bedeutete also auch Abschied nehmen und zurückblicken! Deshalb war es super, dass wir an zwei Abenden mit allen gegrillt haben. Wir hatten viel Spaß mit allen Opti Team MV Seglern! Letztendlich war es für mich durch die Teamzeit und die erneute EM Qualifikation ein super schönes Erlebnis.

Das Vorbereitungstrainingslager für die EM in Kiel, begann dann direkt nach meiner Rückkehr aus Kerteminde, am 19. Mai. Es dauerte eine knappe Woche, in der wir sehr viel Spaß hatten. Wir Jungen (insgesamt vier) und die drei Mädchen haben jeweils in einer Wohneinheit des Olympiahotels gewohnt! Das Training mit unserem Trainer George hat sehr viel Spaß gemacht und war eine neue Erfahrung! Aber auch an Land haben wir Vieles unternommen und konnten dank unserer Co-Trainerin Ulrike an verschiedenen Nachmittagen den Kletterwald, den Olympiastützpunkt und das Kino besuchen. Auch das hat uns als Team richtig zusammenwachsen lassen!

Letztes Training in Greifswald.

Nun freue ich mich auf die EM, welche in Carrera (Italien) vom 22.06. bis zum 06.07. stattfindet! Wir werden in diesen Tagen eine Woche Vortraining machen, durch das wir uns an das Revier gewöhnen wollen. Auch soll in dieser Zeit die Stadt Pisa besucht werden, worauf ich schon sehr gespannt bin! In der zweiten Woche werden dann die EM Wettfahrttage sein! Drückt mir dafür bitte fest eure Daumen!

Liebe Grüße euer Maximilian!”